Grundstücke - Hardert

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verwaltung
Grundstücke in Hardert

Alle nicht bebauten Grundstücke in der Ortsgemeinde Hardert sind in einem so genannten „Baulücken-Kataster“ erfasst. Die Abbildung 1 zeigt die Gesamtübersicht aller nicht bebauten Grundstücke, die nach baurechtlichen Kriterien im Ortsgebiet bebauungsfähig sind.



Das Baulückenverzeichnis befindet sich auf einem Erfassungsstand vom 20. April 2013.
Bitte  berücksichtigen Sie, dass ein Großteil dieser Grundstücke aufgrund der  Planung der privaten Eigentümer nicht dem Markt zur Verfügung stehen.  Daher hat die Verbandsgemeinde Rengsdorf in Zusammenarbeit mit der  Ortsgemeinde Hardert eine Verfügbarkeitsabfrage gestartet, nach der bis  zu fünf Grundstücke im Ortsgebiet im Wege der Einzelverhandlung zur  Verfügung stehen, vergleiche Abbildung 2.


Für zwei Grundstücke wurde die sofortige Verkaufsbereitschaft von den  Eigentümern erklärt, wobei in diesem Falle auch feste Quadratmeterpreise  als Grundlage einer VKF-Anfrage mitgeteilt sind. Diese beiden  Grundstücke sind in der Abbildung 3 ausgewiesen.


Wir erbitten Ihr Verständnis, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen  Hinweise auf Eigentümer sowie Eigentümer- oder Erbengemeinschaften nur  mit Zustimmung der Betroffenen möglich sind.

Sofern Sie  Interesse an einem der bezeichneten Grundstücke haben, dürfen wir Sie  darum bitten, sich mit der Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf,  Bauabteilung, Herrn Thorsten Forneberg (Telefon 02634/61-402, Email: thorsten.forneberg@rengsdorf.de)  in Verbindung zu setzen. Er wird Ihnen gerne vermitteln, wie im Rahmen  der erteilten Einverständniserklärung eine Kontaktaufnahme möglich ist.
Gemeindeeigene Grundstücke

Derzeit zeichnet sich kein Besitz an gemeindeeigenen Grundstücken ab, die bebauungsfähig sind.
Informationen zur Gemeinde Hardert

Lage:
Der Luftkurort Hardert liegt umgeben von herrlichen Wäldern, Wiesen und Feldern inmitten des Naturparks Rhein-Westerwald, der von allen Naturliebhabern, Spaziergängern, Wanderern, Radlern und Läufern begeistert genutzt wird. Hardert bietet alle Versorgungsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Drei Restaurants, Gaststätten und Cafés bieten zusätzlich ein breites gastronomisches Spektrum. In Rengsdorf, Sitz der Verbandsgemeinde (3 km), befinden sich Ärzte, Apotheken, Kirchen, Banken und zahlreiche Geschäfte des Einzelhandels. Im 10-km-Umkreis bestehen mehrere Gewerbeparks mit Spezialangeboten von Supermärkten, Discountern, Bauhäusern, Elektrogroßmärkten, Möbelhäuser etc.

Verkehrsanbindung:
Die Gemeinde Hardert liegt nahezu exakt in der Mitte zwischen den Wirtschaftszentren Rhein-Main und Rhein-Ruhr, die über die wichtigste Nord-Süd-Verbindung Deutschlands, die A3 (Ausfahrt Rengsdorf/Neuwied) direkt erreichbar sind. Hardert ist über die vierspurig ausgebaute B 256 an den Wirtschaftsraum Mittelrhein/Mosel/Lahn mit der Metropole Koblenz und den Städten Neuwied, Andernach, Lahnstein, Bendorf und Vallendar unmittelbar angeschlossen. Die Bahnhöfe Neuwied, Koblenz und Montabaur (neue ICE-Strecke) bieten ausgezeichnete Anbindungen an das DB-Netz, die Flughäfen Frankfurt und Frankfurt-Hahn, Köln/Bonn und Düsseldorf sind mit Bahn und Auto gut zu erreichen. In die Innenstadt von Koblenz sind es 20 km, nach Bonn 50 km, nach Köln 70 km, nach Mainz und Wiesbaden 100 km, nach Frankfurt und Düsseldorf jeweils 120 km.

Kindergärten, Schule, Ausbildung:
Die Gemeinde Hardert verfügt über eine ev. Kindertagesstätte, die Grundschule befindet sich im benachbarten Rengsdorf. Alle weiterbildenden Schulen, Gymnasien, Real und Fach- und Berufsschulen sind in der Kreisstadt Neuwied mit guten Busanbindungen vorhanden.

Sport/Freizeit:
Die Region rheinischer Westerwald bietet ausgezeichnete Sport- und Freizeitmöglichkeiten mit hervorragenden Frei- und Hallenbädern, ein vielseitiges Angebot der Sportvereine und gute Sportstätten (insbesondere für Tennis und Golf).

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Ortsgemeinde Hardert

Gemeindeverwaltung
Hinterstr. 7
56579 Hardert
Telefon: 0 26 34 / 18 23

Verbandsgemeinde Rengsdorf
Westerwaldstraße 32-34
56579 Rengsdorf
Telefon: 0 26 34 / 61-0
Telefax: 0 26 34 / 61-119
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü